16.06.2015

Familien Frühstück



Frühstück Routine wird so bald Kinder im Haus sind noch wichtiger. Seit der Zwergenkönig in den KiLa geht versuchen wir noch mal mehr darauf zu achten jeden Morgen ein gesundes Frühstück auf den Tisch zu zaubern (am Wochenende sieht das ganze dann auch mal üppiger aus, siehe Fotos). 
Mittlerweile isst der kleine Mann sogar zweimal, einmal daheim, einmal im KiLa. Bei beiden wird das Miteinander ganz groß geschrieben, es ist die erste Zeit am Tag um sich auszutauschen und den Tag zu planen.
Oft ist das aber auch die stressigste Zeit des Tages. (Ich muss gestehen ich bin auch nicht die beste Frühaufsteherin, ein Punkt an dem ich auf jeden Fall noch arbeiten sollte!). Kind will nicht aufstehen, Vesper muss vorbereitet werden und alle pünktlich auf Arbeit, Uni oder im Kinderladen sein. Vom Anziehen gar nicht die Rede. Trotzdem lohnt sich der Aufwand!






Diesmal war der liebe Oli vom 365 Tage Projekt mit Frau und bald Kind =) zum Brunchen eingeladen. Dabei entstanden die tollen Bilder.

Kommentare:

  1. Hello! Ich liebe es, mit der Family am WE ausgiebig zu frühstücken. Unter der Woche sitzen wir auch zusammen am Tisch, aber da gibts für die Kids Porridge - den lieben sie schon seit sie klein sind. Es geht einfach nichts darüber, mindestens einmal am Tag die Zeit zu haben und gemeinsam am Tisch zu sitzen...und das ganz bewusst.
    Das 1. S/W-Foto finde ich im übrigen sehr schön! Viele Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ess Porridge auch sehr gerne, der Rest der Familie kann sich allerdings nicht damit anfreunden ;)
      Danke dir!

      Löschen